CDU Gemeindeverband Neulussheim
CDU Gemeindeverband
17:57 Uhr | 13.11.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Neuigkeiten
07.10.2018, 18:00 Uhr | a.st. Übersicht | Drucken
Ganztagsangebot ausbauen & Tempo am Bahnhof
Lußheimer Nachrichten: Aus den Fraktionen | Ausgabe Oktober 2018

Ganztagesangebot ausbauen

Der Gemeinderat beschäftigte sich bei der letzten Sitzung mit dem Ausbau des Ganztagesangebots. Die CDU-Fraktion sprach sich dafür aus sowohl einen Anbau an der Lußhardt-Schule als auch eine Containeranlage an diesem Standort zu prüfen.


Zwar sieht die CDU in einem Anbau die nachhaltigere Lösung, die Verwaltung muss jedoch bis zur endgültigen Entscheidung im November zuerst prüfen, ob das Bauprojekt rechtzeitig fertiggestellt werden und der betroffene Computerraum an eine andere Stelle umziehen kann. Sollte ein Anbau nicht realisierbar sein, spricht sich die CDU-Fraktion für eine Containeranlage aus, die für etwa 400.000€ gebaut werden könnte. Moderne Containeranlagen haben einen hohen Standard und könnten anschließend noch an einem anderen Standort genutzt werden.

Die CDU-Fraktion wird beide Angebote gegenüberstellen und dann entscheiden, ob ein Neubau oder eine Containeranlage an dieser Stelle und für das vorliegende Gesamtkonzept mehr Sinn ergeben. Die Eltern können sich sicher sein, dass bei der Entscheidung der Standard der Einrichtung, der Nachhaltigkeitsaspekt und die rechtzeitige Fertigstellung berücksichtigt werden.

Mehr Tempo am Bahnhof

Die schleppenden Umbauarbeiten am Neulußheimer Bahnhof sind ein Ärgernis für alle Pendler. Auf Initiative der CDU Neulußheim besichtigte der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting mit dem Fraktionsvorsitzenden Norbert Jakobi die Baustelle. Nach dem Besuch wandte sich Gutting in einem Schreiben an den dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn und forderte eine zügige Fertigstellung am Neulußheimer Bahnhof, die bereits für April geplant war und die wohl auch im Laufe des Jahres nicht zum Abschluss kommen wird.

Bereits erfolgreiche Intervention der CDU am Bahnhof

Die CDU Neulußheim hat bereits gute Erfahrungen damit gemacht, Landes-und Bundespolitiker bei Problemen am Bahnhof miteinzubeziehen. Nach einer Unterschriftenaktion im Jahr 2008, war es der Intervention des damaligen Innenministers Heribert Rech in Form eines Schreibens an den früheren DB-Konzernchef zu verdanken, dass die Sanierung des Bahnhof unmittelbar danach in Angriff genommen wurde. Die CDU Neulußheim wird sich auch zukünftig für die Belange der Neulußheimer Bürgerinnen und Bürger einsetzen und dafür auf ein breites Netzwerk an Politikern auf Kreis-,Landes- und Bundesebene zurückgreifen.

 



aktualisiert von Andreas Sturm, 07.10.2018, 18:09 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.


kommentar Kommentar schreiben
News-Ticker
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.05 sec. | 87278 Visits